Wasserfall

Heilung ist der Prozess, Ihr Licht hervortreten zu lassen.

Energetische Blockaden entstehen durch negative Gedanken und Gefühle, ungesunde Denkmuster, krankmachende Verhaltensmuster oder Karma. Zum Beispiel Stress, Druck, Ängste, Verletzungen, Enttäuschungen, Kränkungen, die Höhen und Tiefen des Lebens, Schicksalsschläge, unverarbeitete Erlebnisse, Belastungen aus der Kindheit, Giftstoffe im Körper (Schwermetalle, Alkohol, Drogen) sind Ursachen für die Entstehung von energetischen Blockaden. Sie vermehren sich durch unbewusste negative Denkmuster, Angst, Schmerz und Sorgen.

Die Auswirkungen können weitreichend und vielfältig sein.

Der Mensch ist ein materiell-energetisches Wesen, er besteht nicht nur aus seinem Körper, sondern auch aus seiner Seele und dem Geist. Die seelische und geistige Schwingung durchströmen jede einzelne Körperzelle. Das bedeutet, unsere Gefühle und Gedanken haben einen wichtigen  Einfluss auf die Funktionsweise unser Körperzellen. Gedanken und Gefühle hinterlassen Spuren. Unser Energiefeld ist ständig in Bewegung.

Durch die energetischen Blockaden wird der Energiefluss des Menschen gestört und somit auch der Informationsfluss, denn Energie ist Träger von Informationen. Folglich ist die Kommunikation zwischen Körperzellen, Organen und den Abwehrkräften (= Immunsystem, Stoffwechsel, Nervensystem) beeinträchtigt. Die fehlende oder falsche Information auf der energetisch-informatorischen Ebene (d.h. im Unterbewusstsein) führt automatisch zu Funktionsstörungen und Schwächen auf seelischer, geistiger oder körperlicher Ebene.  Krankheiten und Leiden können entstehen und sich entwickeln.

Körperlich beginnt dieser Prozess zuerst auf molekularer Ebene und setzt sich dann Stück für Stück, Zelle für Zelle fort. Das kann zu Funktionsstörungen oder sogar zum Versagen von Organen oder ganzen Organsystemen führen, zu Krankheiten wie z.B. Allergien, Kopfschmerzen, Migräne, Diabetes, Gastritis, Rückenschmerzen, Menstruationsbeschwerden, Tinnitus, Tumore, Burnout-Syndrome etc.

Auf seelisch-geistiger Ebene kann es zu Depressionen, Angstzuständen, Reizbarkeit, Unruhe, Aggressionen etc. kommen.

Durch das Auflösen von Energieblockaden stellt sich zunehmend ein Zustand von Gesundheit, innerer Ruhe und Ausgeglichenheit ein. Die Abwehrkräfte haben genug Power und können wieder richtig arbeiten. Sie beginnen, die Krankheit zu attackieren, abzubauen und den Körper wieder aufzubauen. Die Selbstheilung des Körpers setzt ein und das Bioenergetische Heilen.

Diesen Prozess kann der Mensch durch sein eigenes Gesundes Denken stark unterstützen – die Grundlagen hierfür sind die Dankbarkeit, die Vergebung und die Annahme.

Ein Infoblatt zu der Thematik, wie Krankheiten entstehen, finden Sie hier: www.theomedizin.de