Verbandslogo

Europäischer Berufs-und Fachverband für Biosens e.V.

Der Europäische Berufs- und Fachverband für Biosens e.V. wurde 1997 gegründet. Er verfolgt keine wirtschaftlichen Interessen, ist unabhängig und als gemeinnützig (öffentliches Gesundheitswesen/Gesundheitspflege) anerkannt. Die über 1.000 Mitglieder bieten inzwischen in elf europäischen Ländern sowie in den USA die Biomeditation zum Zwecke der Gesundheitspflege an. Seit Jahren wird sie auch in Arzt- und Heilpraktikerpraxen zu therapeutischen Zwecken genutzt. In Zusammenarbeit mit der Forschungs- und Lehrakademie für Bioenergetik und Bioinformatik unterstützen Mitglieder ärztlich betreute Probandenstudien zum Nachweis der Wirkung der Biomeditation. Im Rahmen weiterer Forschungsprojekte betreuen Verbandsmitglieder Probandenstudien-Teilnehmer während des ‎‎Internationalen Kongresses für Theomedizin‎‎.‎‎ Kurze Informationsfilme über den Kongress, indem auch Probanden und zahlreiche Ärzte zu Wort kommen, finden Sie unter www.youtube.com, Kanal: Philippi Gesundheit.

Die Verbandsmitglieder präsentieren ihre Arbeit regelmäßig auf Fach- und Gesundheitsmessen, an Volkshochschulen oder auch innerhalb behördlicher Gesundheitstage. Verschiedene Konzepte zum Stressabbau bei Kindern und Schülern oder auch Vorträge sowie selbst organisierte Gesundheitstage zu bioenergetischen Themen runden unser Öffentlichkeitsangebot ab. Das Anliegen ist, Menschen mit Rat und Tat beim Aufbau und Erhalt ihrer Gesundheit zu unterstützen.

Der Verband unterstützt darüber hinaus soziale und humanitäre Hilfsprojekte.
Nähere Informationen finden Sie auf der Website www.biomez.de.

Informationen über den Berufs- und Fachverband erhalten Sie auch hier: www.biomez.de